Winterliches Surf ‘n‘ Turf


wiedermal Surf ,n‘ Turf, diesmal bei 60cm Neuschnee!

Werbeanzeigen

Surf ’n‘ Turf


Surf ,n‘ Turf ist eine sehr „strange“ Kombination aus Rindersteak und Shrimps. Wer es allerdings einmal probiert hat…. Ein Gedicht!

Steaks aller Art bereite ich grundsätzlich auf einem Gussrost zu.

Das Rost muss richtig heiss sein, dann das Steak drauflegen und nach (das Gefühl spielt eine große Rolle) einer halben oder ganzen Minute und 90 Grad drehen. Dadurch entsteht ein tolles Grillmuster auf dem Fleisch. Wieder kurz warten und das Fleisch wenden. Die gleiche Prozedur nocheinmal. Dann schiebe ich das Fleisch von der Glut und schliesse den Deckel des Grills.

Wenn das Fleisch den gewünschten Garpunkt erreicht hat, öffne ich den Deckel und lege ein paar Shrimps auf die Gussplatte. Das Steak kann schon auf den (angewärmten) Teller zum ruhen. Ruhenlassen ist wichtig, da von dem Fleisch der Saft wieder aufgenommen wird. Macht Ihr das nicht, habt Ihr beim anschneiden den ganzen Teller voll Saft.

Sind die Shrimps gut, kann serviert werden.

Als Beilage habe ich simple Tomaten/Mozzarella Spieße gemacht. Diese können auch auf den Grill gelegt werden, ich mag sie allerdings lieber kalt!