Lachsseite auf Zedernholz mit Kürbiskernöl und Whiskeybalsam


Die Zedernplanken 2 Stunden in Kölsch tränken. Lachsfilet an den dünnen Seiten einschneiden und falten (für ein gleichmäßiges garen).

Nach Bedarf würzen. In meinem Fall:

Salz, Pfeffer, Thymian, Chili, Kürbiskernöl, Whiskeybalsam.

Grillen…Essen!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s