„Gewoktes“ Thai Curry


Werbeanzeigen

Kai Ioma Pat Kapau – Hundertjährige Eier aus dem Weber Wok


Die Eier habe ich mir aus Thailand mitgebracht. Sehr gewöhnungsbedürftig, aber so zubereitet wirklich lecker.
Mit frittiertem Basilikum, Chili, Knoblauch und Mett.

20121104-174915.jpg

20121104-174939.jpg

20121104-175020.jpg

20121104-175041.jpg

20121104-175004.jpg

20121104-175048.jpg

Thai-Curry vom Grill


Thailändisches Curry vom Grill. Auf nem Improvisierten „Wokständer“, mehliertes Schweinefleisch in Erdnussöl angebraten. Frisches, kleingeschnibbeltes Gemüse und diverse Zutaten und Kokosmilch dazu. 2 Kellen für die Penns rausgenommen und dann noch grüne Currypaste und Chili hinzu, fertig!

Super lecker!