Cherry Ribs – Extrem kirschige Rippchen


Rippchen enthäutet und über Nacht in Kirschsaft eingelegt. Am nächsten Tag mit ungarischem Kirschschnaps bepinselt und mit Salz, Pfeffer und Paprika gerubbt. Mit Kirschholz 3 Stunden geräuchert, 2 Stunden in Jehova ziehen lassen und die letzte Stunde mit nem Glaze aus u.a. Kirschmarmelade bepinselt.

Werbeanzeigen

Wildschweinrippchen


Grade ein paar „Spareribs“ vom Wildschwein gemacht.

Kurz vorher mit diversen Gewürzen gerubbt, kamen die Ribs für insgesamt 3 Stunden in die Kugel mit Smokenator. 1 Stunde mit Hickory geräuchert.

In der letzten halben Stunde mit einem Glaze aus Preiselbeeren, Kirschmarmelade und nem Klecks BBQ Sauce glasiert.

Die Penns waren begeistert… ich auch!