Gyros, Griechischer Salat, Tzaziki, etc…


Heute mittag gabs lecker Gyros vom Drehspiess. 2,2kg Schweinenacken habe ich gestern abend dafür mariniert. Das Rezept für die Marinade habe ich vom Ribber gemopst. Als Beilage gab es griechischen Salat, selbsgemachtes Tzaziki, Brot und diverse griechische Kleinigkeiten. Ein sehr gelungenes Ergebniss. Die Gäste waren begeistert.

Marinade für anderthalb Kilo Fleisch:
– 3 TL gemahlener Koriander
– 3 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
– 3 TL Thymian, gerebelt
– 3 TL Chiliflocken
– 2 TL gemahlener Cumin (Kreuzkümmel)
– 3 TL Majoran, gerebelt
– 3 TL Oregano, gerebelt
– 3 TL Paprikapulver süß
– 2 TL Zwiebelpulver
– 2 TL Knoblauchpulver
– 0,5 TL Zimt
– 500g Joghurt
– 150ml Olivenöl

Werbeanzeigen

Thailändische, süsse Knoblauchkoteletts und Kevins Thai Salat


Thailändische, süsse Knoblauchkoteletts:

4 dicke Schweinekoteletts

1 Knoblauchknolle

3EL Zucker

3EL Honig

80ml Fischsauce oder Sojasauce

3EL Reiswein oder 1-2 EL Essig

2EL Sesamöl

1EL geriebener, frischer Ingwer

2 TL Salz

1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Zutaten im Mixer zu einer Marinade verarbeiten und die Koteletts ca. 2 Stunden darin einlegen.

Kevins Thai Salat:

Tomate

Zwiebel

Paprika

Gurke

2 Zehen Knoblauch (gepresst)

ein Stückchen Ingwer (sehr fein gehackt)

frischen Koriander

für das Dressing:

2 EL Sesamöl

1 EL Sojasoße

1 EL Essig

Chiliflocken

1 EL Zucker

1 TL gemahlener Koriander

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

1/2 TL Kurkuma

Salat mit gegrillten Auberginen